Schulprogramm

1. Unterricht

Leitsatz


“Der Unterricht an unserer Schule wird durch die gemeinsame Arbeit der Schülerinnen und
Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer so gestaltet, dass Talente, Fähigkeiten und
Fertigkeiten erkannt und individuell gefördert werden. Ziel ist der Erwerb bestmöglicher
Kompetenzen als Grundlage für einen optimalen weiteren Lebensweg.”


Qualitätskriterien

3.1.1 Die eingesetzten Unterrichtsmethoden motivieren und fördern die Aneignung von
Kompetenzen durch die Schülerinnen und Schüler, die sie zu selbstständigem und
lebenslangem Lernen befähigen.
3.1.2 Die Unterrichtserfolge der Schülerinnen und Schüler werden differenziert und
transparent erhoben und an die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zurückgemeldet.
3.1.3 Die Schülerinnen und Schüler werden ihrem Leistungsstand gemäß gefördert.

2. Personalentwicklung

Leitsatz


“Die Entwicklung der Lehrerprofessionalität wird durch zielgerichtete Weiterbildung der
Lehrerinnen und Lehrer der Schule gefördert und ist auch ein Anliegen der Schülerinnen und
Schüler sowie der Eltern. Das Schulmanagement ist darauf ausgerichtet, dass motivierte und
ausgeglichene Lehrerinnen und Lehrer in einem positiven Lernklima guten Unterricht
anbieten können”


Qualitätskriterien

3.2.1 Die Lehrkräfte kennen verschiedene lernförderliche methodisch-didaktische
Unterrichtsprinzipien und setzen diesen im Unterricht ein.
3.2.2 Die Weiterbildungen für das Kollegium werden durch einen Fortbildungsplan auf die
Erfordernisse der Schule ausgerichtet und unterstützen so die Qualitätsentwicklung des
Unterrichts.
3.2.3 Die Schulleitung begleitet die Personalentwicklung durch regelmäßige
Unterrichtsbesuche, Personalgespräche und Zielvereinbarungen.

3. Schulklima

Leitsatz


“Wir begegnen uns in der Schule mit gegenseitigem Respekt und Achtung, pflegen einen
wertschätzenden Umgang untereinander und mit unserer Umwelt und schaffen so ein
Schulklima, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohl fühlen und entfalten können.”


Qualitätskriterien

3.3.1 Wir gehen miteinander respektvoll und wertschätzend um, leben die Grundsätze
demokratischer Mitbestimmung und fördern damit ein gutes Schulklima.
3.3.2 Als Europäische Gesamtschule sehen wir in der Förderung der Zusammenarbeit mit
unseren europäischen Partnern, insbesondere in Polen, eine wichtige Grundlage für die
Entwicklung interkultureller Kompetenz.
3.3.3 Unsere Schule soll eine gesunde Schule sein und durch ihre Arbeit die nachhaltige
Entwicklung mit Blick auf die Erhaltung unsere Umwelt fördern.

4. Qualitätsmanagement

Leitsatz


“Die Entwicklung unserer Schule ist zielgerichtet und erfolgreich, weil wir uns unsere Erfolge
bewusstmachen und durch geeignete Reflexion aus den Ergebnissen die nächsten Schritte
ableiten”


Qualitätskriterien

3.4.1 Grundlage für unsere Arbeit ist das Prinzip des Qualitätszentrierten Schulentwicklung.
3.4.2 Die Erfolge der Arbeit in unserer Schule präsentieren wir wirksam in den Medien wie
der Regionalen Presse, auf unserer Schulhomepage, in der Schülerzeitung und im
Schulgebäude.
3.4.3 Die Ergebnisse der Arbeit an unserer Schule werden mit geeigneten Verfahren
fortlaufend evaluiert und so die Grundlage für eine zielgerichtete Weiterentwicklung gelegt.

 Weitere Downloads: